Realschule mit Bilingualem Zug
  Bildungswerkstatt Baden-Württemberg
     MINT-freundliche Schule

Schuljahr 2020/2021: Unterricht für alle unter Pandemiebedingungen - Infos des Kultusministeriums

https://www.km-bw.de

Ab 14.09. gilt: (vorbehaltlich der weiteren Entwicklung)

1) Alle Schüler kommen wieder in die Schule. Es wird keine Abstandsregeln mehr geben.

2) Jede Klassentstufe bekommt einen festen Wartebereich (morgens) und einen Pausenbereich zugeweisen.

3) Alle Klassen erhalten einen festen Klassenraum, in dem die Kindern den ganzen Unterrichtstag bleiben.

4) Es darf bis auf weiteres keine stufenübergreifenden AGs etc. geben. Es dürfen also nur Schüler der Klassenstufe 5 teilnehmen, oder nur Schüler der Klassenstufe 6 etc. Oder Angebote müssen nacheinander laufen.

5) Auf den Gängen und außerhalb des Klassenraumes herrscht dann Maskenpflicht.

6) Sportunterricht wird in den Klassen 5, 6, 9 und 10 koedukativ in der Klasse laufen.

7) Für den Musikunterricht, Bläserklassen, Bandprojekte und Chor werden noch Richtlinien erarbeitet.


 

Intensiv-Wochen im 1. Halbjahr 2020/2021: Wir nehmen uns die Zeit, um Stoff des Vorjahres gemeinsam aufzuarbeiten, zu vertiefen und zu üben.

In erster Linie werden unsere Schülerinnen und Schüler in diesen zunächst 3 geplanten Wochen in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Technik, AES, Französisch und in den Naturwissenschaften intensiv arbeiten.

Geplant sind in D, E, M je 3 Wochenstunden á 60 Min. im Klassenverband und je 2-3 Stunden in Halbklassen zur noch intensiveren Arbeit und Förderung. In den anderen Stunden werden die Kinder in den Fächern Technik, AES, Franz, Physik, Bio, Chemie und auch vereinzelt Erdkunde, WBS, Geschichte, Gemeinschaftskunde arbeiten.

Hier ein Beipiel für Klassen 5: So könnte ein Intensiv-Wochenplan aussehen:

THRS-Förderverein mit H. Epple, Fr. Allgaier und Fr. Leins übergaben die Sozialpreise und sponserten für jeden der 128 Abolventen und Absolventinnen eine Rose.

Die Sozialpreise für vorbildliches Verhalten geprägt durch Fairness-Toleranz-Respekt und Gemeinsinn erhielten:

Hanna Al Jajeh  10a

Ursula Klein 10a

Rahmican Dökmetas 9c

Melani Thanapalan 10d

Tharmiya Thanapalan 10b

 

Wir bedanken uns ganz herzlich beim  Vorstandsteam unseres THRS-Fördervereins für ihren Einsatz und die wertvolle Unterstützung unserer Arbeit zum Wohle unserer Schüler.

v.l.n..r.: 

         Alexandra Leins  als stv. Vorsitzende              Tobias Epple  als Vorsitzender                  Bettina Allgaier  als stv. Vorsitzende

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.