Realschule mit Bilingualem Zug
  Bildungswerkstatt Baden-Württemberg
     MINT-freundliche Schule

Das neue THRS - Hard Rock und Heavy Metal Projekt

Enforced heißt soviel wie "mit Nachdruck durchgesetzt", "erzwungen". Sich durchsetzen und zwingend soll auch der Sound der neu gegründeten Truppe sein. Die Anfänge der Band gehen zurück auf den 1. E- Gitarre- Schnupperkurs von H. Wimmer im Mai 2018. Hier hat der jetzige Gitarrist Maximilian Knodel (9a) die ersten Powerchords und Solotricks gelernt. Im November 2018 stieß dann mit Tom Watzlawik (9a) ein tighter und kraftvoller Drummer zu den Probestunden dazu. Mit Kevin Wabschke (6d) konnte ein talentierter 2. Gitarrist gewonnen werden. H. Trier als neuer Referendar verleiht der Band seit kurzem seine melodisch-aggressive Stimme und den Soundteppich des Keyboards. Lasse Bertram und Finn Lippok steuern am Bass das kraftvolle Fundament zum Sound der Band bei.

Zunächst muss die Band sich als Band finden und sich einspielen. Erste Riffs und Songteile werden ausprobiert. Nach dieser Anfangsphase möchten die Musiker sowohl eigene Songs und auch Songs von Metallica in ihre Setliste aufnehmen. Im Mai und Juli 2019 und beim xmas Rock 2019 im Juz gabe es die ersten Auftritte.

Im Dezember 2019 wir die Band ihre Bewerbung für den School Jam 2020 abgeben.

Geprobt wird freitags von 14:00 Uhr – 15:00 Uhr im Musiksaal.

Ziel ist es aber auch wenn möglich den Rockgesang, das Keyboard und den E-Bass in Schülerhände zu legen.

Interessierte Sänger, Sängerinnen, Keyboarder/ Keyboarderinnen, Bassistinnen/Bassisten können sich jederzeit bei H. Wimmer melden.

Das line-up von Enforced im Februar 2019 v.l.:

Maximilian Knodel (g), Tom Watzlawik (dr), H. Trier (vocals,keys), Kevin Wabschke (g), H. Wimmer (b) spielen bei der Fotosession augenzwinkernd mit den Klischees der Metal-Branche.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.