Realschule mit Bilingualem Zug
  Bildungswerkstatt Baden-Württemberg
     MINT-freundliche Schule

2. Musischer Abend zusammen mit der Musikschule ein voller Erfolg

Die 100 Stühle reichten schon bald nicht mehr aus und so mussten weiter Klassenräume leergeräumt werden, um den zahlreichen Gästen Platz bieten zu können.  Am Ende versammelten sich wohl an die 150 Gäste im Foyer der Theodor-Heuss - Realschule. Sie wurden von Herrn Realschulrektor Rupnow herzlich begrüßt und schon ging es los. Das klassische Ensemble mit Cello, Violine, Kontrabass, Flügel, Klarinett und Querflöten eröffnete den Abend. Finn, Giulia und Vaisnavi aus der 6a führten sachkundig und  bilingual durch das Programm. Unsere zukünftigen Bläserklassenkinder und ihr Eltern erlebten, wie toll die 5er schon nach einem Jahr und die 6er nach 2 Jahren ihre Instrumente beherrschen und im Orchester zusammen musizieren können. Wir freuen uns auf 23 neue Bläser in unserer Bläserklasse ab September. Die Schülerband The O und die Lehrerband der Musikschule mit unserer Referendarin Fr. Glinnik als begeisternde Sängerin bildendeten den Höherpunkt und Abschluss der beeindruckenden musikalischen Darbietungen. Im Anschluss konnten die zukünftigen jungen Musiker der neuen 5er noch Instrumente ausprobieren und sich für ein Instrument entscheiden.

Intensives Probewochenende der Bläserklassen 5 und 6 mit Schulhausübernachtung

Da am 05.07. der musische Abend vor der Tür steht, haben die Bläserklassen 5 und 6 mit Frau Neuberger und Herr Sommerfeldt am 23./24.06. eine Schulhausübernachtung gemacht. Die Bläserklassen probten an diesem Freitag und Samstag das Programm.

Wir trafen uns um 15 Uhr vor dem Musiksaal der THRS. Als erstes probte die Bläserklasse 6 unter der Leitung von Herr Sommerfeldt. Die Bläserklasse 5 hat in der Zeit die Snackbar und die Kuchentheke gerichtet und ihre Schlafsachen in die Zimmer geräumt. Als wir Sechser dann fertig waren, durften wir uns an der Snackbar bedienen und uns etwas ausruhen. In der Zeit probten die Fünfer unter der Leitung von Frau Neuberger. Sina, Clara, Vera, Maja und Aimee durften dann das Frühstück für den nächsten Tag besorgen gehen. Nachdem die Mädels wieder da waren, haben beide Bläserklassen zusammen das Lied „Smoke on the Water“ geprobt, 30 Musiker!

Nach dem gemeinsamen Proben haben wir dann endlich gegrillt. In der Zeit, in der Herr Sommerfeldt unterstützt von einigen Schülern, seine Grillkünste zeigte , haben die anderen Kinder gemeinsam Verstecken gespielt. Als das Essen fertig war, stürzten sich alle auf das leckere Buffet, zu dem auch die Eltern mit tollen Salaten beigetragen hatten.

Nach dem Grillen sollten wir uns gemütlich anziehen und dann haben wir den Film „Kindsköpfe“ angeschaut, der sehr lustig war. Um 24 Uhr war der Film dann auch vorbei. Viele waren sehr müde und erschöpft von dem anstrengenden Tag. Gleich darauf mussten wir ab ins Bett, aber als die Mädchen schlafen wollten, fuchtelten die Jungs im Nebenzimmer andauernd mit ihren Taschenlampen herum, so dass die Mädchen nicht schlafen konnten.

Morgens gab es ein sehr leckeres Frühstücksbuffet mit viel Auswahl. Nach dem Frühstück haben wir dann nochmal geprobt.

Das war unser Probenwochenende. Wir würden es sehr gerne nochmal machen! Danke nochmal an Frau Neuberger und Herr Sommerfeldt, dass sie mit uns das Wochenende verbracht haben und dass wir eine Menge Spaß hatten. Danke auch an Herr Rupnow und Herr Wimmer, dass sie uns das ermöglicht haben.

Geschrieben von Clara und Vera, Klasse 6b

Erfolgreicher Fachtag "Bilingualer Unterricht" an der THRS

65 Fachlehrkräfte kamen am Dienstag, dem 27.06. an die THRS, um sich im Bereich des bilingualen Unterricht fortzubilden.

Das ist für eine Schule eine logistische Herausforderung:

Parkplätze anweisen, Bestuhlung organisieren, Gäste leiten, bewirten, und und und

Die Schülerinnen und Schüler der 8c von Fr. Apfel leisteten hier großartige Arbeit im Rahmen ihres WVR-Projektes. Sie bereiteten Brötchen, Getränke und Kaffee vor, kochten mit Fr. Scheib Maultaschen und schälten Kartoffeln für den Kartoffelsalat.

Die Gäste hatten die Gelegenheit, den bilingualen Unterricht der THRS live zu erleben:

Die Klasse 6a führte zum Auftakt mit H. Sommerfeldt einen "flash mob" auf und zeigte "Welcome to the Middle Ages" mit H. Wimmer in Geschichte  und "Samba" mit H. Sommerfeldt in Musik

Die Klasse 5a  mit Fr. Engelhorn zeigte "Weather and climate" und "Mammals in the zoo"  in BNT mit Fr. Bender-Nienhaus.

Die Klasse 8a mit H. Hiss sprach über "Superstorms in the USA" und Fr. Wittek arbeitete bilingual in BK der 8a.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.