Realschule mit Bilingualem Zug
  Bildungswerkstatt Baden-Württemberg
     MINT-freundliche Schule
  • Active5
  • Ber2
  • DSCN6151
  • DSC_2702
  • DSC_2715
  • Enforced-2
  • Fehling2
  • HipHopp
  • Isle3
  • KOL1ak
  • Karate-1
  • Karate
  • NeueSani
  • SL2020
  • Schulleitungsteam_00000003

THRS Aktuell

  • Bläserklasse 2020-2021: Instrumentenwahl am Mittwoch, 01.07.2020 in den Räumen der Musikschule.
    28-05-2020
  • Kennenlernangebot für unsere neuen 5er am 15.07. und 16.07.
    28-05-2020
  • Kostenübernahme der VVS Schüler-Abos für die Zeit bis zu den Sommerferien
    26-05-2020
  • Teilweiser Präsenzunterricht unserer Klassen 5 - 8 nach den Pfingstferien
    19-05-2020
  • Bilinguale Zugklasse - Bili+ - Bilinguale Module: Kurz erklärt!
    19-05-2020
  • Zu den Berichten ...

Theodor Heuss Realschule Kornwestheim

Die Französisch-Gruppe der Klasse 8a und zwei Schülerinnen der Klasse 9b nahmen in diesem Jahr an der Parisfahrt vom 23.06. – 26.06.2014 teil. Neben der Fahrt mit dem TGV nach Paris gab es viele Erlebnisse von denen einzelne Schüler nun berichten:
Die Paris-Studienfahrt war sehr gut. Wir besichtigten viele Sehenswürdigkeiten, die wir zuvor nur aus unserem Buch kannten. Wir sind viel gelaufen und viel mit der Metro gefahren. Wir mussten auch ab und zu unseren Französisch-Wortschatz auf die Probe stellen, zum Beispiel wenn Verkäufer auf uns zugekommen sind. Ich fand den Paris-Aufenthalt sehr gut. Durch die Studienfahrt fühle ich mich sicherer in der Sprache (Tareq).
Metrofahren war ein echt tolles Erlebnis. Man lernt neue Leute, Kulturen und Gerüche kennen. Es ist ein super System, alle 2 Minuten kommt eine Metro. Man muss also nie auf den Fahrplan achten (Dino).
Beim Metrofahren gibt es eine gewisse Problematik, die ich in einer Art Formel zeigen möchte: 26 Personen pro Waggon. An jeder Haltestelle steigen 5 Personen aus und 10 Leute ein. Alle 10 Haltestellen steigen alle aus und genauso viel wieder ein. Was ist die Lösung dieser Formel? Ein kuscheliges Fahrerlebnis (Dorian).
In Paris haben wir viele Sehenswürdigkeiten gesehen, zum Beispiel den Eiffelturm. Am Eiffelturm sind hauptsächlich nur Touristen, die nur Bilder von sich und dem Turm machen. Es sind da auch sehr viele Händler unterwegs die dir Sachen verkaufen wollen, für einen Preis, der teurer ist als in manchen Geschäften. Ich kann euch nur empfehlen selbst dort hinzugehen, denn der Eiffelturm ist viel schöner als auf jedem Bild (Apostolos).
Paris war einfach sehr schön und wir möchten alle sofort wieder hin… (Maren, Silan)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.