Realschule mit Bilingualem Zug
  Bildungswerkstatt Baden-Württemberg
     MINT-freundliche Schule

Gesunde Schule

Gesundheitsvorsorge für alle am Schulleben Beteiligte ist ein wichtiger Bestandteil der täglichen Arbeit an der Theodor-Heuss-Realschule. Im Jahr 2010 wurde unsere bis dahin erfolgte Arbeit auf diesem Gebiet mit der Zertifizierung als "Gesunde Schule" gewürdigt.

Diese Auszeichnung ist kein Ruhekissen sondern ein Auftrag, unsere Abläufe, Organisation, den Schulalltag, Arbeitszeiten, technischen Ressourcen, Räumlichkeiten und Einrichtungen einer ständigen Überprüfung auf gesundheitliche Aspekte hin zu unterziehen.

Zu den am Schulleben Beteiligten gehören neben den Hauptakteuren Schüler und Lehrkräfte zum Beispiel auch Menschen, die man vielleicht eher mal vergisst: Sekretärinnen, Hausmeister, Mensakräfte und Jugendbegleiter, Reinigungspersonal.  Auch die Schulleitung mit ihren vielfältigen Aufgaben, den geordneten Schulbetrieb zu organisieren gehört dazu.

Zu den wichtigsten Eckpfeilern unseres Gesundheitskonzeptes zählen unter anderem:

60 Minuten Stunden, das Lehrerfachraumprinzip, moderne Lehrerarbeitsplätze und Rückzugsgelegenheiten, die 3 Profilwochen, die das Schuljahr rhythmisieren, die Vernetzung aller Räume, das digitale Klassenbuch, klare Pausenregeln und Sprechzeiten des Sekretariats, Hygienekonzept und Aufsichtsregelung für die Schülertoiletten, Schulvereinbarung und Lerntagebuch, sozialer Trainingsraum, spezielles Konzept zur Gewaltprävention, Unterstützung durch außerschulische Partner und Jugendbegleiter im Ganztag...