Realschule mit Bilingualem Zug
  Bildungswerkstatt Baden-Württemberg
     MINT-freundliche Schule

Gemeinsam gegen Mobbing - gebt Mobbing keine Chance

Beleidigen, ausgrenzen, im Internet durch den Schmutz ziehen, erpressen, böse Spitznamen geben und, und , und. Auch an der THRS kommt das leider unter Schülerinnen und Schüler schon mal vor.

Das wollen unsere engagierten SMV- Schülerinnen und Schüler nicht einfach so hinnehmen und haben sich auch inspiriert durch die aktuelle TV-Show  "Stahlart gegen Mobbing" zusammen mit der Schulsozialarbeit und der Schulleitung einen Aktionsplan ausgedacht, um dieses Übel an der THRS aktiv zu bekämpfen.

Stufe1: Wir befragen alle Schüler diskret und individuell über einen anonymen Fragebogen zu ihrer Situation.

Stufe 2: Wir möchten allen unseren Schülerinnen und Schülern eine Möglichkeit aufzeigen, wie sie sich vertraulich an Schulsozialarbeit, Verbindungslehrkräfte wenden können. Dazu wurde exklusiv eine E-Mailadresse eingerichtet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Über diese Adresse gelangen unsere Schüler direkt zu H. Sax oder den Verbindungslehrkräften Fr. Scheib und H. Rautenberg. Dann wird aktiv Aufklärung betrieben und Hilfe geleistet - notfalls auch unter Einbeziehung der Schulleitung oder sogar der Polizei.

Stufe 3: Alle Klassen erhalten Infoangebote von Experten zum Thema Mobbing etc.

Stufe 4: Schülerinnen und Schüler der SMV werden als besondere Ansprechpartner im Schullalltag für unsere Schülerschaft ausgebildet und benannt.

Jeder Schüler, jede Schülerin der THRS soll angstfrei und gerne zur THRS kommen.