Realschule mit Bilingualem Zug
  Bildungswerkstatt Baden-Württemberg
     MINT-freundliche Schule

Start ins neue Schuljahr 2013/2014

"Fair gewinnt" so das Motto, unter dem das neue Schuljahr stehen wird. Fairness im Umgang miteinander ist eines Sache, die wir uns an der Theodor-Heuss-Realschule mit unserer Schulvereinbarung ins Stammbuch geschrieben haben.

Und weil Fairness niemals eine "Einbahnstraße" sein kann, haben sich alle am Schulleben Beteiligten unter diesem Begriff in der Schulvereinbarung konkrete Verhaltensrichtlinien überlegt und festgeschrieben. Was bedeutet Fairness im Verhalten und in der täglichen Arbeit der Lehrkräfte, der Schülerinnen und Schüler und auch der Erziehungsberechtigten und Eltern?
Der Begriff der Fairness soll im Schulhaus, dem Pausenhof und den Lehrerfachräumen präsent sein und von den Schülerinnen und Schüler und ihren Lehrern in Anlehnung and die gültige Schulvereinbarung erarbeitet und umgesetzt werden. Fairness verbindet!Fair gewinnt

Organisatorisch wird die Schulleitung nach der Verabscheidung unseres langjährigen Rektors Herrn Dekrell neu gebildet werden. Bis zur Bestellung eines Nachfolgers im Amt des Realschulrektors wird die Schule von Herrn Wimmer und seinem Stellvertreter Herrn Persch geleitet.

Das Lehrerkollegium wurde durch Fr. Borowski (M, NWA), Fr. Gersbach ( M, F, EWG), Hr. Heßlinger (M,NWA, G), Fr. Kluge (Sp, MuM), Hr.Lucic ( M, T, Sp), Fr. Schwenk (D,EWG, G), Hr. Schiller (M, MuM, NWA), Fr. Stahl (D,G,Ethik) und Fr. Veit (M, rkRe) verstärkt.

Zum absoluten Schmuckstück und Highlight hat sich der neue Technikbereich entwickelt, für den sich Herr Dekrell jahrelang beharrlich eingesetzt hatte und der nun wirklich optisch und technisch neuesten Standards entspricht. Vielen Dank auch an unseren Schulträger, die Stadt Kornwestheim, die diese Neugestaltung finanziell ermöglicht hat. Nun können wir unsere Schülerinnen und Schüler sowohl technisch und auch sicherheitstechnisch auf höchstem Niveau unterrichten und an moderne technische Berufe noch besser herangeführt und für diese begeistert werden. Gerade diesen Bereich sollten Sie beim Tag der Offenen Tür anlässlich unseres 50jährigen Jubiläums im Oktober einmal besuchen.

 
<div